Tics

Was ist denn mit dem los? Warum tut Er / Sie das?

Beschreibung

Aufbau Material, Vorbereitung Räumlichkeit, Gruppenaufteilung
Das Spiel bietet sich für einen längeren Zeitraum (eine Freizeit oder eine längere Zoom-Konferenz) an.
Der / die Spielleiter_in überlegt sich für jeden Mitspieler einen Tic (und schreibt ihn auf einen Zettel.)
So gewinnt man – Ziel des Spiels
Ziel des Spiels ist es, vor allem, Spaß haben und sich über die witzigen Tics der anderen zu freuen. Natürlich ist es auch super, wenn man es schafft andere Tics zu erraten.
Regeln und Regelverstöße
Die Mitspieler_innen müssen nun versuchen ihren Tic auszuüben und ihn in den “Freizeitalltag” zu integrieren, aber nicht zu auffällig. Jede_r Mitspieler_in rät außerdem, welche Tics die anderen haben könnten.
Das Spiel endet wenn alle Tics erraten oder aufgelöst worden sind bzw. zu einem festgelegtem Zeitpunkt.Es ist nicht erlaubt seinen Tic vor Spielende zu verraten!

Zusätzliche Information

Altersgruppe

,

Gern gespielt bei

Gruppenphase

, ,

Materialeinsatz

Personenanzahl

, , , , , , , ,

Raum/Fläche

, , , , , , ,

Spielzeit in Minuten

Kontaktlos

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Tics“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titel

Nach oben