Molekülspiel

“Molle Molle Molle”. Wer kann am schnellsten eine Moleküleinheit bilden?

Beschreibung

Die Spieler*innen (Atome oder Moleküle) müssen sich nach dem Ausrufen einer Zahl durch den*die Spielleiter*in in entsprechend größen Grüppchen “Molekülen” zusammenfinden. Dies wird mit verschiedenen Zahlen wiederholt.

Aufbau Material, Vorbereitung Räumlichkeit, Gruppenaufteilung
Raum frei räumen
Eventuell Musik-Box herrichten
So gewinnt man – Ziel des Spiels
Man kann weder gewinnen, noch verlieren. Wer übrig bleibt, wenn es nicht aufgeht, was wenn möglich durch die Wahl der Zahlen zu vermeiden ist, darf sich einfach zu einem Molekül dazugesellen.
Regeln und Regelverstöße
Um die Qualität eines Energizers/Warm-Ups zu erhalten sollten die Spieler*innen sich nicht nur immer möglichst schnell zusammenfinden, sondern auch in der Zeit dazwischen zu Bewegung angespornt werden. Dies lässt sich durch gute Moderation und eventuell Musik ganz gut erreichen. Man scheidet jedoch nicht aus, wenn man sich zu wenig bewegt.
Spielvarianten
Man kann dieses Spiel sehr gut zur Gruppeneinteilung und Überleitung zum nächsten Punkt nutzen, indem man am Schluss diejenige Zahl ruft, die der Gruppengröße der nächsten Einheit entspricht und diese Gruppen belässt.
Bei der Moderation kann es je nach Gruppe ganz lustig sein, das Atommotiv noch etwas auszubauen.

Zusätzliche Information

Altersgruppe

, ,

Gern gespielt bei

Gruppenphase

,

Materialeinsatz

Personenanzahl

, , , ,

Raum/Fläche

, , ,

Spielzeit in Minuten

, , ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Molekülspiel“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titel

Nach oben