Karottenziehen

Wolltet ihr schon immer mal ein Bauer sein oder wissen wie es sich anfühlt als Karotte aus dem Boden gezogen zu werden?

Beschreibung

Unbedingt ein gutes Auge auf die Gruppe, um unangemessene Berührung etc. von vornherein zu unterbinden. 

Aufbau Material, Vorbereitung Räumlichkeit, Gruppenaufteilung
Zu Beginn werden je nach Gruppengröße/-stärke Bauern ausgesucht, die restlichen Teilnehmer legen sich auf den Boden und verhaken sich ineinander.
So gewinnt man – Ziel des Spiels
Wenn alle Karotten zu Bauern geworden sind oder die Bauern vorher aufgeben.
Regeln und Regelverstöße
Die Bauern müssen versuchen die Spieler voneinander zu trennen. Wenn eine Karotte nicht mehr mit anderen verbunden ist, so wird sie auch zum Bauern.

Als Bauer darf man die anderen Spieler nicht kitzeln oder deren Socken, Hosen etc. ausziehen. Die Karotten dürfen die Bauern nicht treten.

Zusätzliche Information

Altersgruppe

, ,

Gern gespielt bei

Gruppenphase

, ,

Materialeinsatz

Personenanzahl

, , ,

Raum/Fläche

, ,

Spielzeit in Minuten

, ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Karottenziehen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titel

Nach oben