Tabaluga-Spiel (Eisschollen)

Das Tabaluga-Spiel orientiert sich an einem Spiel aus der gleichnamigen Fernsehsendung “Tabaluga tivi”.

Es gilt den unbekannten Labyrinth-Weg mit der gesamten Gruppe durch durchqueren. Schritt für Schritt kommt man der Lösung näher. Durch Versuch und Irrtum erreicht man das Ziel.

Beschreibung

Aufbau Material, Vorbereitung Räumlichkeit, Gruppenaufteilung
Ihr benötigt eine größere Fläche, optimaler weise draußen.
Alte Fahrradreifen bekommt ihr auf Nachfrage häufig bei eurem lokalen Fahrradhändler, sogar meist kostenlos!Der / die Spielleiter_in legt circa 30 (+/- 5 Reifen) alte Fahrradreifen oder -schläuche in einer Formation von z.B. 4 x 8 Reifen nebeneinander. Diese Reifen stellen Eisschollen dar.Optimaler weise hat er/sie eine passende Abbildung der Formation auf einem Blatt Papier abgemalt. Anschließend legt der/die Spieleleiter_in einen Pfad entlang der Eisschollen fest, die solide genug sind um darüber laufen zu können. Der Pfad kann über jedes angrenzende Reifen-Feld, somit auch über Umwege nach hinten oder zu diagonalen Reifen zum Ziel führen.

Die Teilnehmer müssen nacheinander einen vermuteten Pfad ablaufen, der/die Spielleiter_in überprüft die Versuche und schickt TN zurück zum Start, sobald diese auf ein falsches Feld treten.

So gewinnt man – Ziel des Spiels
Ziel der Teilnehmer ist es, am Ende alle TN auf der “sicheren” Seite des Eisschollenfeldes zu haben.
Regeln und Regelverstöße
– Die TN laufen nacheinander über die Eisschollen, immer nur eine Person darf gleichzeitig auf der Eisfläche sein.

– Wer einen falschen Ring betritt muss sich wieder am Start aufstellen und auf seinen Versuch warten.

– Kommunikation untereinander ist nur erlaubt, solange noch kein TN es auf die andere Seite geschafft hat

– Sobald der erste TN es auf die andere Seite geschafft hat, gilt es für alle anderen den richtigen Pfad nachzulaufen, Kommunikation ist dann nicht mehr erlaubt.

– Falls jedoch ein TN ein falsches Feld betritt, muss die ganze Gruppe zurück zum Startpunkt und es geht von vorne los!

– Bei einer zweiten Runde muss der/die Spielleiter einen neuen Pfad entwerfen und es kann weitergehen.

Spielvarianten
Bei jüngeren Gruppen kann man den Pfad auch einmal davor vorlaufen, dann müssen sie sich nur noch daran erinnern.

Alternativ kann man auch das Spiel um die Regel erweitern, dass jeder TN immer noch einen Tipp der Gruppe einfordern kann, sobald ein TN schon die andere Seite der Eisschollen erreicht hat.

Zusätzliche Information

Altersgruppe

, ,

Gern gespielt bei

Gruppenphase

, , ,

Materialeinsatz

Personenanzahl

, , ,

Raum/Fläche

, , ,

Spielzeit in Minuten

, ,

Kontaktlos

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Tabaluga-Spiel (Eisschollen)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titel

Nach oben