Ich fahre Zug!

Ein Kreisspiel, bei dem eine Person in der Mitte steht und versucht einen Platz im Kreis zu bekommen. Gelingt ihr das, muss eine andere Person in die Mitte.

Beschreibung

Aufbau Material, Vorbereitung Räumlichkeit, Gruppenaufteilung
Man benötigt lediglich einen Stuhlkreis, mit einem Stuhl pro Mitspieler. Die Spieler setzen sich jeder auf einen Stuhl. Der Spielleiter wählt nun einen Spieler aus, der aufsteht und sich in die Mitte des Kreises stellt. Und dann kann es auch schon losgehen.
So gewinnt man – Ziel des Spiels
Die Person, neben welcher nun rechts ein Platz frei geworden ist, beginnt mit dem Spiel indem sie nach rechts einen Stuhl weiter rutscht und währenddessen sagt “Ich fahre Zug!”. Die Person dahinter rutscht auch einen Stuhl weiter und sagt dabei “Ich fahre mit!”. Die Person darauf rutscht auch einen weiter auf und sagt “Ich fahre schwarz!”. Die vierte Person, rutscht nicht mehr auf, sondern klatscht mit der Hand auf den Stuhl und ruft einen Namen einer Person aus der Gruppe. Diese Person steht auf und geht zum leeren Platz. Jetzt muss die Person, neben welcher nun rechts ein Platz frei geworden ist, wieder aufrutschen und dabei sagen “Ich fahre Zug!”, die nächste Person sagt “Ich fahre mit!” und die darauffolgende Person sagt “Ich fahre schwarz!” und die letzte Person klatscht wieder auf den Stuhl und ruft einen Namen und so weiter. Während die Personen im Kreis rutschen, versucht die Person in der Mitte, sich auf die leeren Stühle zu setzten. Gelingt der Person aus der Mitte dies, so muss die Person die zu langsam war oder die ihren Einsatz verschlafen hat in die Mitte.
Regeln und Regelverstöße
Zu beachten gilt es, dass die Reihenfolge der Aussagen eingehalten wird. Das heißt die erste Person sagt: “Ich fahre Zug!”, die zweite Person “Ich fahre mit!”, die dritte Person “Ich fahre schwarz!” und die vierte Person klatscht auf den Stuhl und ruft einen Namen. Wer etwas Falsches sagt, muss in die Mitte und die Person aus der Mitte darf dessen Platz einnehmen.
Sobald die vierte Person auf den Stuhl geklatscht hat darf die Person aus der Mitte sich dort nicht mehr hinsetzen.
Spielvarianten
Wenn die Stühle Armlehnen haben ist es etwas schwieriger als ohne, jedoch kann es dadurch auch wilder werden.

Zusätzliche Information

Altersgruppe

, ,

Gern gespielt bei

Gruppenphase

, ,

Materialeinsatz

Personenanzahl

, , , , , ,

Raum/Fläche

,

Spielzeit in Minuten

, , ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ich fahre Zug!“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titel

Nach oben