Embambikoloniekolonastik

Embambikoloniekolonastik: Klassiker!

Beschreibung

Zungenbrecher gesucht?

Aufbau Material, Vorbereitung Räumlichkeit, Gruppenaufteilung
Alle Spieler setzten sich im Schneidersitz in einem Kreis auf den Boden und legen ihre Hände mit der Handfläche nach oben in die Hand des jeweiligen Nachbarn.
So gewinnt man – Ziel des Spiels
Der letzte Mitspieler gewinnt.
Regeln und Regelverstöße
Eine Runde besteht aus dem Vers “Em-bam-bi-kolonie-kolonastik-em-bam-bi kolonie Akademi Safari Akademi Piff! Paff!” und Klatschen.
Das Klatschen erfolgt im Rhythmus (durch Silbentrennung) des gesprochen Verses.
Bei “Paff!” muss der Spieler versuchen die Hand des Nachbarn zu erwischen da dieser versucht die Hand schnell genug wegzuziehen…
Falls die Hand erwischt wird muss diese aus dem Spiel genommen werden. Schafft der Teilnehmer nicht die Hand zu treffen, muss diese Hand aus dem Spiel genommen werden.
Die Hände dürfen nur bei “Paff!” weggezogen werden. Geschieht dies an anderer Stelle muss auch hier die Hand aus dem Spiel genommen werden.
Spielvarianten
Wenn nur (noch) zwei Spieler übrig sind geben sich diese die Hand und drehen den Handrücken im Rhythmus nach oben/unten. Wer bei “Paff!” den Handrücken oben hat gewinnt.

Zusätzliche Information

Altersgruppe

, ,

Gern gespielt bei

Gruppenphase

, , ,

Materialeinsatz

Personenanzahl

, , , , ,

Raum/Fläche

, , , , ,

Spielzeit in Minuten

, ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Embambikoloniekolonastik“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titel

Nach oben