Papa Torfin

Gemeinsam bewegen und sich zum Affen machen: Perfektes Warm Up Spiel.

Beschreibung

Ein Lied wird gesungen und mit entsprechenden Bewegungen ergänzt. Bei jeder Strophe kommt eine Bewegung bzw. ein Körperteil hinzu. Refrain und Strophen wechseln sich ab.
Zu Beginn wird im Takt mit der rechten Hand auf den rechten Oberschenkel geklopft.

Refrain:
Papa Torfin hat sieben Söhne
Sieben Söhne hat der Papa Torfin
Doch sie aßen nichts und sie tranken nichts
Und sie hatten keine Strümpfe

Strophen:
1. Rechte Hand linke Hand (es wird angefangen, auch mit der linken Hand auf den Oberschenkel zu klopfen)
2. Vorherige Strophe + rechter Fuß (anfangen, mit rechtem Fuß zu stampfen)
3. Vorherige Strophe + linker Fuß (anfangen, mit linkem Fuß zu stampfen)
4. Vorherige Strophe + Arsch dazu (anfangen, mit Hintern zu hüpfen)
5. Vorherige Strophe + Kopf dazu (anfangen, Kopf im Takt zu drehen

 

Aufbau Material, Vorbereitung Räumlichkeit, Gruppenaufteilung
Sitzmöglichkeiten
So gewinnt man – Ziel des Spiels
Ziel ist es, möglichst viel Spaß zu haben. Bei körperlichen Beschwerden aber bitte stoppen!
Regeln und Regelverstöße
Mitmachen!
Benötigtes Material
  • kein Material nötig

Zusätzliche Information

Altersgruppe

, ,

Gern gespielt bei

Gruppenphase

, ,

Materialeinsatz

Personenanzahl

, , , , , , ,

Raum/Fläche

, , , , ,

Spielzeit in Minuten

,

Kontaktlos

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Papa Torfin“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titel

Nach oben